Notgeld der Stadt Gunzenhausen - 500 Milliarden Mark
Bild: Blick auf die Altmühlbrücke
Foto: Marktplatz (Rathausstraße)
Notgeld der Stadt Gunzenhausen - 1 Milliarde Mark

1200 Minuten Musik für Gunzenhausen – Das finale Programm steht

von Manuel Grosser

Bild Orgel Evangelische Stadtkirche

„1200 Minuten Musik für Gunzenhausen“, das sind zweimal 10 Stunden Musikgenuß, dargeboten von Gunzenhäuser Bands, Ensembles, Solisten und Chören. Kommendes Wochenende ist es nun soweit, am 29. und am 30. Juli 2023 dreht sich vor und in der Evangelischen Stadtkirche alles um die Gunzenhäuser Musikseele. Am Samstagmorgen um 9.30 Uhr eröffnet Erster Bürgermeister Karl-Heinz Fitz offiziell die Veranstaltung, der erste Beitrag kommt vom Oberasbacher Posaunenchor.

 

„Zum 1200. Geburtstag der Stadt Gunzenhausen möchten wir die musikalische Vielfalt der Altmühlstadt feiern“, erklärt Stadtarchivar Werner Mühlhäußer. „Das Programm ist sehr vielfältig, so wie unser Gunzenhausen eben ist. Die einzelnen Beiträge dauern maximal 90 Minuten und schließen direkt aneinander an, nur eine kurze Umbaupause gibt es dazwischen. Mehr als 20 Liveacts wird es zu sehen geben, das genaue Programm haben wir mittlerweile auf der Internetseite www.1200-gunzenhausen.de veröffentlicht.“

 

Sonntag um 19.30 Uhr endet „1200 Minuten Musik für Gunzenhausen“ mit der Walder Dorfmusik. Lassen Sie sich diesen und auch die anderen Beiträge nicht entgehen und genießen Sie ein musikalisches Potpourri an einem der schönsten Orte Gunzenhausens. Der Eintritt ist kostenlos und wir freuen uns über viele Besucherinnen und Besucher. Und natürlich müssen Sie nicht zehn Stunden bleiben – „1200 Minuten Musik für Gunzenhausen“ lebt auch von der Bewegung und vom Wechsel. Die Formationen und Stilrichtungen schließen aneinander an, aber auch das Publikum kommt und geht nach eigenem Belieben. Sitzgelegenheiten in und außerhalb der Kirche sind selbstverständlich vorhanden.

 

Hier geht´s zum Programm: 1200 Minuten Musik für Gunzenhausen - 1200 Jahre Stadt Gunzenhausen (1200-gunzenhausen.de)

Zurück